Radsportverein on Tour

Am vorletzten Sonntag tauschten die Radsportler des RSV das Fahrrad mit dem Bus. Zum Familienausflug ging es mit Freunden und Bekannten diesmal in den Rheingau ins Kloster Eberbach und nach Rüsselsheim. Nach einer kurzweiligen Anfahrt wurden auf dem Parkplatz des Klosters erstmal das reichhaltige Frühstück aufgetischt und bei bestem Wetter, hervorragender Laune und opulentem Büffet stärkten sich alle Teilnehmer für das anstrengende kulturelle Programm. Im Kloster Eierbach konnten wir dann die Drehorte des Filmes „Der Name der Rose“ bestaunen und die wirklich tollen Führer erzählten uns Erstaunliches über das entbehrungsreiche Klosterleben. Natürlich musste anschließend auch der Wein des Klosters probiert werden. Nach einer kurzen Fahrt war Rüdesheim das zweite Ziel des Tages. Hier erlebten wir die wunderschöne Altstadt mit der weltberühmten Drosselgasse. Zurück ging es dann mit der Fähre über Bingen; mit einem kleinen Zwischenstop, da wir noch genug an Getränken und Speisen dabei hatten und nichts übrig bleiben durfte. Nach der Rückkehr in Herxheim schwärmten Alle zufrieden aber auch erschöpft von dem schönen Tag.