SÜW TOUR

Bei der SÜW Tour am Sonntag, den 15.06.2014 trat ein großer Teil des Radsportvereins Herxheim für eine Gute Sache in die Pedale. 10 Radler fuhren die 60km Runde und weitere 6 das 100km Rennen. Im stark besetzten Feld gelang es 2 Fahrer unter den Top 20 unterzubringen. Marika Bernhard gewann die Damenwertung und belegte hier den 1. Platz! Rudi Kern gelang der Sprung aus Treppchen ebenso. Er wurde 3. in seiner Klasse.
Die Tour am Sonntag, den 08.06.2014 wurde von 14 Rennradfahrern angetreten. Wie üblich wurden die Ersten in Weißenburg im Kaffehaus abgebeben, der Rest setzte seine Tour fort in Richtung Pfaffenschlick und Climbach. Auch hier mussten einige aus zeitlichen Gründen den Heimweg antreten. Nur der ganz Harte Kern fuhr Richtung Gimbelhof zurück nach Deutschland. Hirschthal, Rumbach und Silz standen noch auf dem Programm bevor die Rheinebene erreicht wurde.
Am Fronleichnam, (19.06.2014) wurde ebenso nach Weißenburg aufgebrochen. Vollkommen unerwartet verlor die 8 Mann starke Truppe 3 Radler im Ortszentrum . Vermutungen lagen nahe sie erneut an das örtliche Kaffee verloren zu haben. Zu Fünft ging es über Reisdorf nach Bad Bergzabern und dann nur noch zu Zweit die Weinstraße entlang bis Leinsweiler.
Am Samstag den 21.06.2014 stand erneut Weißenburg auf dem Fahrplan. Geschlossen, mit allen 16 Fahrern wurde der Anstieg vom Drachenbronn zum Col du Pfaffenschlick bewältigt. Nach kurzer Diskussion wurde sich für den Direkten Heimweg über Climbach und den Col du Scherhohl entschieden. Der Sonntag darauf stand für einige RSVH Radfahrer ganz im Zeichen der Vorbereitung auf die Großen Sommerevents : Die Dolomiten Rundfahrt, einer Rundfahrt um die Linzer Dolomiten mit 232 km und 5000 hm sowie dem Ötztaler Radmarathon, einer Rundfahrt mit 238 km und 5500 Höhenmetern. Deshalb wurde die Truppe gleich am Treffpunkt in 2 Felder aufgeteilt um den Extremradsportler die Gelegenheit zu geben an einigen Pfälzer Bergen (Kalmit, Lolosruhe und Drei Buchen) zu trainieren.
An diesem Wochenende fand auch die 21. Austragung des Drei Länder Giro statt, eine der größten Radveranstaltungen Europas bei der Starter aus 30 Nationen teilnehmen. Hier sind 168km und 3300hm zu absolvieren. 3 Radsportler aus Herxheim nehmen daran Teil. Wir dürfen auf Ihren Bericht gespannt sein.